Buchstabe B

 

Backlink: Bezeichnet jene Links, die auf eine Webseite verweisen (siehe auch "Inbound Link"). Für leistungsfähige Suchmaschinen ist der Text im Backlink von höchster Bedeutung, siehe hierzu "Link-Text". Die Quantität von Backlinks bestimmen die Link-Popularity einer Webseite und sind für viele Suchmaschinen ein wesentliches Ranking-Kriterium. Der bekannteste Algorithmus zur Bewertung von Backlinks ist der PageRank von Google. Hierbei werden im Unterschied zur Link-Popularity nicht nur die Zahl der Inbound Links berücksichtigt, sondern auch deren Gewicht. In vielen Suchmaschinen lassen sich die Backlinks einer Webseite durch den Befehl "link:www.domainname.de" ermitteln. Hinweis: In Google wurden hier früher nur jene Backlinks von Webseiten genannt, die einen PageRank von wenigstens 4 haben. Nach einer Umstellung der Backlink-Anzeige im Sommer 2004 zeigt Google heute nicht mehr zuverlässig alle Backlinks an; zudem scheinen auch Backlinks genannt zu werden, die von Webseiten mit einem geringeren PageRank als 4 stammen; und schließlich werden viele Backlinks in Google überhaupt nicht mehr angezeigt. Nach welchen Kriterien die Backlink-Anzeige in Google heute funktioniert, ist ungewiss. Viele SEOs weichen derzeit zur Prüfung Ihrer Backlinks auf Yahoo aus.

Bad Neighbourhood: Dt. "Schlechte Nachbarschaft". Bezeichnet Websites, die aus verschiedenen Gründen bei einer Suchmaschine in Ungnade gefallen sind. In der Regel handelt es sich um Websites, denen ein erheblicher Verstoß gegen die Suchmaschinen-Richtlinien (z.B. massives Spamming) nachgewiesen wurden. Websites aus "schlechter Nachbarschaft" sind in Google gewöhnlich an einem PageRank von Null erkennbar, oder daran, dass sie völlig aus dem Index entfernt wurden. Es ist nicht bekannt, dass umgekehrt Inbound Links aus "schlechter Nachbarschaft" dem PageRank einer Webseite schaden (wetten würde ich darauf jedoch nicht). Wer jedoch Outbound Links zu einer Webseite der Kategorie "Bad Neighbourhood" setzt, riskiert selbst eine Abwertung durch Google. Grundsätzlich ist jede Webseite als Bad Neighbourhood zu werten, die über einen PageRank von Null verfügt, obwohl sie bereits seit längerer Zeit in Google indexiert ist (auch neue Seiten haben zunächst einen PageRank von Null). Sollte die Webseite überhaupt nicht im Google-Index zu finden sein, ist besonderes Misstrauen angebracht.

Bad Rank: Bezeichnet das Phänomen, dass eine Website in Google über einen PageRank von Null ("PR 0") verfügt, weil die Website aufgrund eines Verstoßes gegen die Richtlinien von Google abgestraft wurde. Ein Bad Rank ist zumeist das Ergebnis von Spam-Maßnahmen (siehe auch "Bad Neighbourhood"). Ein Bad Rank ist erkennbar am weißen Balken innerhalb der PageRank-Anzeige der Google-Toolbar. Ist der Balken jedoch grau, handelt es sich erfahrungsgemäß um eine neue Website, die einfach noch keinen PageRank erhalten hat.

Bait and Switch: Siehe dt. "Seitenaustausch".

Big Daddy: Ende 2005 hat Google damit begonnen, in einem etwa dreimonatigen Prozess neue Infrastruktur für seine Suchmaschine aufzusetzen, auf dessen Basis grundlegende Verbesserungen der Suchergebnis-Qualität möglich werden sollen (z.B. verbesserter Umgang mit Weiterleitungen). Matt Cutts, Software Engineer bei Google, hat für die Gesamtheit dieser Maßnahmen den Begriff "Big Daddy" geprägt. "Big Daddy" ist damit mehr als ein klassisches Google-Update, denn Änderungen in den Ranking-Algorithmen standen hierbei nicht im Vordergrund; allerdings waren die Auswirkungen von "Big Daddy" dennoch in Veränderungen der Suchergebnisse unmittelbar spürbar. Weitere Informationen finden sich im Blog von Matt Cutts.

Bilder: Suchmaschinen erfassen ausschließlich Texte, die im Quellcode einer Webseite als solcher sichtbar sind. Texte, die als Bilder (z.B. im jpg-Format) abgespeichert wurden, werden von Suchmaschinen nicht erfasst.

Bindestrich: Empfohlenes Trennzeichen, um Keywords innerhalb von Dateinamen von Webseiten zu trennen (z.B. www.xyz.de/keyword1-keyword2.htm). Während der Bindestrich (-) in Google ein zulässiges Trennzeichen darstellt, führt der Unterstrich (_) dazu, dass die Keywords zu einem Wort zusammengezogen werden. Siehe ausführlich "Unterstrich".

Black Hat SEO: Bezeichnet eine Vorgehensweise bei der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization bzw. abgek. "SEO"), bei der eine Verletzung der Richtlinien der Suchmaschinen bewußt in Kauf genommen wird. Black Hat SEO zeichnet sich durch den Einsatz massiver Spam-Praktiken aus, wie z.B. Cloaking, Weiterleitungen oder Doorway-Pages (im Gegensatz zu "White Hat SEO").

Blacklist: Dt. "Schwarze Liste". Im Zusammenhang mit der Suchmaschinenoptimierung wird hiermit das Phänomen bezeichnet, dass Websites oder IPs, die als massive Spammer identifiziert wurden, auf eine "schwarze Liste" kommen. Websites die "blacklisted" sind, werden dauerhaft und oftmals irreversibel aus dem Datenbestand der Suchmaschine entfernt.

Blog: Auch "Weblog". Ein Bereich auf einer Website, der häufig aktualisierte Beiträge enthält, die chronologisch veröffentlicht werden. Meist handelt es sich bei den Inhalten um News zu einem Thema oder Meinungsäußerungen. Viele Blogs widmen sich einem bestimmten Thema, wo über aktuellen Ereignisse diskutiert wird ("bloggen"). Blogs sind ebenso wie Gästebücher beliebte Zielscheibe für Spammer (siehe "Blog-Spam").

Blog Spam: Bezeichnet eine Spam-Praxis, bei der manuell oder automatisch durch Skripte wahllos Einträge in öffentlichen Blogs vorgenommen werden, die auch einen Link zu einer Webseite beinhalten. Ziel der Maßnahme ist die Manipulation der Link-Popularität bzw. des Google PageRanks. Das Prinzip ist ähnlich wie beim "Gästebuch-Spam". Diese Spam-Praxis hat nach dem Update der Google-Algorithmen zum Jahreswechsel 2003/2004 an Wirksamkeit deutlich eingebüsst.

Body: Bezeichnet nach den HTML-Konventionen den Bereich einer Webseite, die den eigentlichen Inhalt einer Seite enthält (in Abgrenzung zum "Head").

Boolsche Operatoren: Ermöglichen in Suchmaschinen die logische Verknüpfung von Suchbegriffen durch Operatoren wie z.B. AND ("und"), OR ("oder") und NOT ("nicht"). Zumeist kann man die Kurzschreibweise mit Pluszeichen ("und") und Minuszeichen ("nicht") verwenden. Das Pluszeichen muss in der Regel nicht extra angegeben werden. Beispiel: In Google findet die Suchanfrage "optimierung -lexikon" alle Seiten, die das Wort "Optimierung" beinhalten, nicht zugleich aber das Wort "Lexikon".

Bots: Kurzform von "Robots". Siehe "Spider".

Brandy-Update: Bezeichnung für die Änderung der Google-Algorithmen Mitte Februar 2004. Selbst "GoogleGuy" (ein offizieller Vertreter Googles, der regelmäßig im Forum Webmasterworld.com Beiträge postet) ist nicht sicher, ob diese Änderungen den Status eine Updates verdienen; schließlich sei nicht der Datenbestand verändert worden, sondern nur die Ranking-Algorithmen. Man könnte die Änderungen sicher auch als fortgesetzte Anpassung des Austin-Updates betrachten, das wenige Wochen zuvor zu erheblichen Veränderungen in den Google-Suchergebnissen geführt hat. Während das Austin-Update zwar zahlreiche Spam- und Affiliate-Seiten aus dem Index entfernt hat, aber zugleich bei zahlreichen Google-Nutzern zu Irritationen über die Qualität der nun geltenden Suchergebnisse geführt hat, scheint das Brandy-Update die hierfür verantwortlichen Algorithmen teilweise wieder zu entschärfen. Die Qualität der Suchergebnisse wird in verschiedenen Diskussionsforen überwiegend als positiv beurteilt.

Bridge Page: Dt. "Brückenseite", siehe "Doorway Page".

Browser: Programm, das den Abruf von Webseiten ermöglicht. Nachdem Microsoft die "Browser Wars" gegen Netscape gewonnen hat, kommt dem "Internet Explorer" von Microsoft heute eine marktbeherrschende Stellung zu. Wachsende Popularität erfreut sich der Browser Mozilla Firefox, der sich u.a. durch einen schnellen Seitenaufbau auszeichnet.

Browser-Weiche: Über Agent Name Delivery wird festgestellt, welchen Browser ein Besucher einer Webseite verwendet und es erfolgt eine Weiterleitung auf Browser-spezifische Webseiten. Je nach Machart laufen Brower-Weichen Gefahr, von Suchmaschinen als "Cloaking" (Spam) eingestuft zu werden.

Brückenseite: Siehe "Doorway Page".

 

A

C

 

A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z