Google Bombing

Definition aus dem Lexikon Suchmaschinenoptimierung

 

Für die Positionierung einer Webseite in Google ist ein wesentliches Ranking-Kriterium, mit welchen Link-Texten auf die Seite verlinkt wird. Wenn viele Links mit bestimmten Begriffen im Link-Text auf eine Webseite verweisen, dann betrachtet Google die Seite für diese Begriffe als relevant. Dieses kann im Extrem dazu führen, dass Webseiten zu einer Suchabfrage an die erste Stelle gelangen, obwohl die Begriffe der Suchabfrage überhaupt nicht auf der verlinkten Webseite genannt werden. Dieses Phänomen wurde in der Vergangenheit gelegentlich für politische Aktionen genutzt und wird als "Google Bombing" bezeichnet. Im Januar 2006 hat Google dem Google Bombing allerdings durch eine Algorithmen-Änderung einen Riegel vorgeschoben. Frühere Google Bombs, wie z.B. das legendäre Beispiel, bei dem eine Suche nach "miserable failure" (dt. "übles Versagen") in Google dazu führte, dass auf den ersten Positionen der Ergebnisseite die Biographie von George W. Bush auftauchte, funktionieren nicht mehr.

 

Google Base

Google Bowling

A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z